Ambulante Rehabilitation

Ambulante Rehabilitation

Das ambulante Therapiezentrum der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Therapie als ambulante Rehabilitation wohnortnah durchzuführen. Unsere Schwerpunkte liegen in der Behandlung von orthopädischen Erkrankungen mit internistischer Betreuung sowie Alterserkrankungen.

Ambulantes Therapiezentrum

Bei vielen Erkrankungen oder Verletzungen mit längerem Krankenhausaufenthalt ist anschließend eine Rehabilitation notwendig, bevor der Patient in sein häusliches Umfeld zurückkehren kann. Im ambulanten Therapiezentrum der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik haben Sie die Möglichkeit, als Alternative zur stationären Behandlung eine ambulante Reha zu wählen.

An drei bis fünf Tagen in der Woche kommen Sie in unser Reha-Zentrum und kehren nach den Therapiestunden zurück nach Hause. Die ambulante Behandlung unterscheidet sich in der Intensität nicht von der stationären Reha. Anstelle eines Klinikaufenthalts haben Sie die Möglichkeit, stufenweise therapeutisch begleitet in den Alltag zurückzukehren. Die Behandlung findet in den Räumen der Klinik statt. Voraussetzung für die Behandlung in unserem ambulanten Therapiezentrum ist, dass Sie in der Nähe wohnen.

Was wir behandeln

Alle Krankheitsbilder von A-Z:

  • altersbedingte Abbauerscheinungen
  • degenerative und entzündliche Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Frakturen (Reha)
  • Gelenkerkrankungen
  • Knochenbrüche (Reha)
  • orthopädische Erkrankungen
  • Parkinson
  • Reha nach orthopädischen Operationen
  • Reha nach Unfällen und Verletzungen
  • Stürze mit und ohne Knochenbruch (Reha)
  • Weichteilrheuma
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • zunehmende Immobilität

Begleitend können wir behandeln:

  • Folgen eines Herzinfarkts
  • Bypass
  • Diabetes mellitus
  • koronare Herzkrankheit
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Venenerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen

Wie wir Sie behandeln

Diagnostik

Am Beginn Ihrer Behandlung steht ein ausführliches Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt, auf das eine körperliche Untersuchung folgt. Die gewonnenen Informationen der Untersuchung dienen dem Therapeuten- und Ärzteteam als Grundlage für einen individuell auf Sie abgestimmten Therapieplan. Zu den Diagnosemethoden gehören:

  • umfangreiche Labordiagnostik
  • Röntgen von Wirbelsäule, Gelenken oder Lunge
  • Ultraschall der Bauchorgane, Schilddrüse und Gelenke
  • Herz- und Kreislaufuntersuchungen (Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck-Untersuchung, Echokardiografie, Doppler-Sonografie)
  • Spirometrie (Lungenfunktionsuntersuchung)
  • psychische Diagnostik (Erkennen von Verhaltens- und Verarbeitungsstörungen, Analyse der Krankheitsbewältigung, Wahrnehmen psycho-physischer Zusammenhänge)

Therapie

Mit unseren Therapien wollen wir Ihre Belastbarkeit in Beruf, Alltag und Sport wiederherstellen oder verbessern. Dazu arbeiten wir nach einem ganzheitlichen Behandlungskonzept, das neben der eigentlichen Erkrankung auch mögliche Ursachen und Folgen berücksichtigt.

Der Therapieplan setzt sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen. Unser Behandlungsangebot umfasst folgende Punkte:

  • ärztliche Behandlungsmaßnahmen
  • Physikalische Therapie
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Psychologische Betreuung
  • Ernährungsberatung
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie und Büroergonomie
  • Sozialdienst
  • Rekreationstherapie
  • Patientenschulung und Selbsthilfe
  • Orthopädietechnik
  • Logopädie

Mehr Informationen zum Angebot finden Sie auf der Seite des orthopädischen Fachbereichs.

Bei Bedarf können Sie weitere Therapieangebote wie Akupunktur, Chirotherapie und Knochendichtemessung als Privatleistung dazu buchen.

Eine Behandlung im ambulanten Therapiezentrum dauert in der Regel 15 Behandlungstage. Die Kerntherapiezeit ist täglich zwischen 7 und 17 Uhr.

Während der Behandlung erhalten Sie Ihr Mittagessen in unserem Speisesaal am Buffet mit einer Auswahl aus mehreren Gerichten und Salatbar.

Weitere ambulante Behandlungsmöglichkeiten

  • Die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) ist eine ambulante Therapieform, die die gesetzliche Unfallversicherung ausgehend von den Ergebnissen der Rehabilitation von Leistungssportlern entwickelt hat. Ziel ist eine wohnortnahe intensivierte physiotherapeutische Behandlung zum Aufbau der Muskeln.
  • Annahme von Heilmittelverordnungen (Krankengymnastik bzw. Physiotherapie)
  • IRENA – Intensivierte Rehabilitationsnachsorge

Weitere Informationen zum Download

Wer Sie behandelt

Dr. med. Siegfried Wentz

Dr. med. Siegfried Wentz

Ärztliche Leitung, Chefarzt der Fachklinik für Orthopädie/Sportmedizin und Rheumatologie, Leiter des Ambulanten Therapiezentrums

Dr. med. Jan Marcel Müller

Dr. med. Jan Marcel Müller

Oberarzt der Fachklinik für Orthopädie/Sportmedizin und Rheumatologie

Abdelmounaim Jouani

Abdelmounaim Jouani

Therapieleiter, Dipl. Sportwissenschaftler

Wie Sie uns kontaktieren können

Martina Börsig

Martina Börsig

Leitung Patientenaufnahme und Rezeption

MEDICLIN Schlüsselbad Klinik

Bettina Schönweiß

Bettina Schönweiß

Sekreteriat der Ärztlichen Leitung

MEDICLIN Schlüsselbad Klinik