Qualität & Hygiene

Qualität & Hygiene

Das Qualitätsmanagementsystem der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik basiert auf den Unernehmensleitlinien der MEDICLIN AG und den einschlägigen Standards in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Umwelt.

Unser Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement in unserer Klinik orientiert sich an

  • den international gültigen Qualitätsanforderungen der DIN EN ISO 9001 – 2015,
  • den rehabilitationsspezifischen Anforderungen des integrierten Qualitätsmanagementprogramms IQMP-Reha 2006-2 des Bundesverbandes der Privatkrankenkassen,
  • sowie seit Januar 2012 an den Managementanforderungen Arbeitsschutz der Berufsgenossenschaften und Wohlfahrtspflege (MAAS BGW). Die durchgeführte Re-Zertifizierung 2012, durch ein unabhängiges Unternehmen, bestätigte der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik zum dritten mal in Folge das Zertifikat „Exzellente Qualität in der Rehabilitation“ (EQR). 

Das Qualitätsmanagementsystem der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik ist prozess- und ergebnisorientiert ausgerichtet und überprüft fortlaufend die Kernprozesse der eigenen Arbeit, um diese zum Wohl der Patienten und Kunden ständig zu verbessern. Die Zufriedenheit von Patienten, Kostenträgern und weiterer Partner bilden dabei die zentralen Faktoren für die Weiterentwicklung und Verbesserung des Qualitätsmanagements.

Die erfolgreiche Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik beruht auf einem interdisziplinären Ansatz. Er fasst medizinische, therapeutische, pflegerische, betriebswirtschaftliche und organisationsbezogene Perspektiven zusammen.

Zu den Grundlagen des Qualitätsmanagements in der MEDICLIN und damit auch in der MEDICLIN Schlüsselbad Klinik zählen:

  • Darlegung und Optimierung der dienstanweisungsrelevanten Arbeitsabläufe
  • systematische Bewertung der Kernprozesse auf der Grundlage interner und externer Audits
  • jährliche Bewertung des Qualitätsmanagementsystems
  • kontinuierliche unternehmensinterne Patientenbefragungen
  • MEDICLIN-internes Benchmarking, z.B. im Bereich Patientenbewertungen
  • Teilnahme an externen Qualitätssicherungsprogrammen
  • die Ermittlung und Bewertung der erzielten Behandlungsergebnisse

Die aus all diesen Grundlagen entstehenden Verbesserungspotentiale werden durch den Qualitätsmanagementbeauftragten in Fehler- und Beschwerdematrix zusammengefasst, in Maßnahmen definiert und von den jeweiligen Abteilungen und zuständigen Mitarbeitern bearbeitet. Ebenso werden die Verbesserungspotentiale in unterschiedlichen Gremien diskutiert, bearbeitet und in Abhängigkeit der Umsetzung verwirklicht.

Das Streben nach ständiger Verbesserung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems und seiner Wirksamkeit liegt diesen Aktivitäten zu Grunde.

Qualitätszertifikate

Wir planen und optimieren unsere Patientenversorgung nach anerkannten Qualitätsstandards, um nachhaltig und mit Erfolg bestmögliche Behandlungsergebnisse für unsere Patienten zu erzielen.

Die MEDICLIN Schlüsselbad Klinik hat ihr Qualitätsmanagementsystem nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 und den Kriterien des Integrierten Qualitätsmanagement-Programms-Reha (IQMP-Reha) zertifiziert.

Patientenbefragungen

Unsere Patienten sind das Wichtigste. Weil wir immer besser werden wollen, befragen wir unsere Patienten regelmäßig. Wir stellen beispielsweise Fragen

  • zur Sauberkeit in der Klinik,
  • zur Qualität des Essens,
  • zu den Freizeitmöglichkeiten,
  • zur Einschätzung der medizinischen Qualität der einzelnen Fachgebiete.

Wir freuen uns über durchweg gute Noten und natürlich auch über jeden Hinweis, was wir noch besser machen können.

Ansprechpartner

Veronika Bitsch

Veronika Bitsch

Qualitätsmanagementbeauftragte

MEDICLIN Schlüsselbad Klinik

Angela Krompholz

Angela Krompholz

Pflegedienstleitung, Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

MEDICLIN Schlüsselbad Klinik